Rudi Beiser - Bücher und Seminare | info@rudibeiser.de
Rudi Beiser - Heilpflanzen und Wildpflanzen

Über mich


Ich beschäftige mich schon seit über 40 Jahren mit Heilpflanzen und essbaren Wildkräutern. Mein Interesse gilt auch der Volksmedizin unserer Vorfahren und dem Kräuterbrauchtum längst vergangener Zeiten. 


1993 gründete ich die La Luna Kräutermanufaktur, wo ich 20 Jahre lang hochwertige Kräutertees in Demeter-Qualität produzierte. Inzwischen bin ich als Dozent an verschiedenen Instituten und als Buchautor tätig. Meine Bücher werden unter anderem beim Kosmos Verlag, Ulmer Verlag, Trias Verlag und AT Verlag verlegt. 


Die La Luna Kräutermanufaktur hat 2013 ihre Pforten geschlossen. Trotzdem können Sie sich hier noch über 20 Jahre Qualitätsarbeit informieren:

 

    

Biologischer Kräuteranbau

Die La Luna Kräutermanufaktur war ein "Ein-Mann-Betrieb" in der sonnigen Rheinebene. Im kleinen Dorf Schuttern widmete ich mich dem Kräuteranbau und der  -verarbeitung. 1993 begann ich mit dem Kräuteranbau auf einer größeren Fläche. Aufgrund der Nachfrage produzierten bald mehrere Kräuterbetriebe nach meinen Vorstellungen Hiel und Teekräuter in Spitzenqualität. Die Kräutermanufaktur war Mitglied im Demeter-Verband. In der Manufaktur wurden etwa ein Drittel der Kräuter selbst produziert. Die zuliefernden Betriebe waren ebenfalls Mitglieder in Bio-Verbänden (z.B. Bioland).


Der optimale Erntezeitpunkt

Die Kräuter wurden in erster Linie zu Teemischungen verarbeitet. Schwerpunkt der Qualitätsarbeit war die Beachtung des richtigen Erntezeitpunktes. Dies hat einen großen Einfluss auf den Wirkstoff- und Aromagehalt der Pflanzen, denn die Inhaltsstoffe unterliegen jahreszeitlichen und tageszeitlichen Schwankungen. Jede Pflanze hat ihre eigene Erntezeit, die genau beachtet wurde.

Qualität durch Handarbeit

Der Name Manufaktur war bei La Luna Programm. Die Kräuter wurden in sorgfältiger Handarbeit gepflanzt, gepflegt, geerntet und verarbeitet. Keine Maschinen schnitten, quetschten und zerkleinerten die Kräuter. So können kaum Inhaltsstoffe verloren gehen. Die Blüten und Blätter enthalten dann ein Optimum an Aroma- und Wirkstoffen. Ein Qualitätsunterschied, den Sie sehen, riechen und schmecken können!


Schonende Trocknung

Beim Trocknungsprozess wurde auf schonende Temperaturen geachtet, damit Duft und Farbe der Pflanzen erhalten blieben. Selbstverständlich kamen die hochqualitativen La Luna Tees weder mit Begasung und Bestrahlung, noch mit Aromastoffen in Berührung.


Besonders ergiebig

La Luna Kräuter waren durch die hohen Qualitätsanforderungen besonders aromareich. Deshalb sind solche Ganzblatt-Tees wesentlich ergiebiger als handelsübliche Kräuter. Ein Päckchen La Luna Tee (20 g) ergab mindestens 10 Liter Teeaufguss!


La Luna Kräuter - liebevoll mit Hand und Herz produziert!